Anonymous FTP mit VSFTPD auf Raspberry

Ich wollte eigentlich nur einen FTP Server auf meinem Raspberry installieren und ohne Eingabe von Benutzername und Passwort darauf zugreifen.

VSFTPD war das Programm der Wahl. Leider gab es auch hier viele Anleitungen im Netz, die alle aber nicht zum Erfolg führten. Jedenfalls nicht bei mir.

Nach vielen Suchen und probieren habe ich nun folgende Konfiguration für die vsftpd.conf gefunden, die auch wirklich funktioniert: Link

#
# Sample anonymous FTP server configuration
#
# Mandatory directives
#
listen=YES
local_enable=NO
anonymous_enable=YES
no_anon_password=YES
write_enable=yes
anon_root=/mnt/usb/svrpi/
#
# Optional directives
#
anon_max_rate=2048000
xferlog_enable=YES
listen_address=10.0.1.34
listen_port=21

Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.